Die Corona Pandemie macht es bedauerlicherweise notwendig, die Landshuter Hofmusiktage zu verschieben. Die Stadt Landshut vertagt aus Vorsorge für das Publikum, die Künstler und die Mitarbeiter das Festival auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr 2021 oder 2022.

In Abstimmung mit den Ensembles, der Stadt Landshut und anderen kulturellen Veranstaltungen wird der neue Termin, sobald dies die Lage zulässt, geplant und bekannt gegeben. Ziel ist es, das Festival mit dem Thema „Frau Musica“, das sich im Vorverkauf einer hervorragenden Resonanz erfreut, so wie für diesen Mai 2020 geplant zu einem späteren Zeitpunkt durchzuführen.

Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Rückgabe der Tickets. In Einzelfällen wird sich das Festival kulant zeigen.

Bitte sind Sie solidarisch mit den Landshuter Hofmusiktagen und den beteiligten Solisten und Ensembles.

Wir sind überzeugt, dass diese gefährliche Krise überwunden werden kann. Bleiben Sie gesund und der Alten Musik gewogen.

Das Leitungsteam der Landshuter Hofmusiktage:
Josef Deimer (1. Vorsitzender Landshuter Hofmusiktage e.V., Altoberbürgermeister, Senator E.h.)
Kurt A. Weinzierl (2. Vorsitzender Landshuter Hofmusiktage e.V., Verkehrsdirektor)
Dr. Franzpeter Messmer (Künstlerischer Leiter)