Bildleiste

 

 

 

 

Konzerte mit Alter Musik

03.05.: Ensemble ad libitum, Marco Beasley - Freude und Frohsinn
06.05.: Landshuter Hofkapelle - Messe
06.05.: Workshops Alte Musik - Workshop-Abschlusskonzert
09.05.: Zefiro Torna: Grand Cru Lasso
10.05.: Dorothee Oberlinger, Dmitry Sinkovsky, Florian Birsak, Marco Testori - Lärmende Lustbarkeiten
12.05.: Estampie - Amor lontano
13.05.: Ina Siedlaczek, Axel Wolf - Die Kunst des Küssens
13.05.: Schwanthaler Trompetenconsort - "Trummet" ist ein herrlich Instrument

Alte Musik plus

04.05.: Salut Salon - Liebe
05.05.: I Buffoni dispettosi - Die Erben der Narrentreppe
05.05.: Marco Beasley - Süden
06.05.: Kultur-kulinarische Entdeckungen

Alte Musik 0 - 99

12.05.: Bayerisches Jugend-Barockorchester - Die Landshuter Hofmusiktage bitten zum Tanz (Familienkonzert)

Alte Musik rockt

11.05.: Schandmaul

Workshops

05.-06.05.: Sigi Hausen, Michael Popp - Workshops Alte Musik

Alte Musik ist jung

Das Jugendprogramm der Landshuter Hofmusiktage

 

Stars in den Schulen, Workshops, günstige Eintrittskarten für Schüler und Studenten

Auch 2018 werden die Stars der Landshuter Hofmusiktage in Schulen kommen, können Proben besucht werden, verführen die Workshops zu eigenem Musizieren und steht für die jungen Fans des Festivals ein Kontingent günstiger Eintrittskarten zur Verfügung.

 

Jugendkunstwettbewerb 2018 

Seit 2010 findet der „Jugendkunstwettbewerb“ zu den Landshuter Hofmusiktagen statt. Die Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten ist beim Publikum der Landshuter Hofmusiktage sehr beliebt. Auch 2018 sind Kinder und Jugendliche aus dem Raum Landshut herzlich eingeladen, an diesem Kunstwettbewerb teilzunehmen. Eine Jury aus Künstlern und Kunstpädagogen wird die Arbeiten auswählen. Die besten Arbeiten werden in der Ausstellung im Röcklturm gezeigt.

Thema 2018: Freude und Frohsinn

Freude ist eines der zentralen Gefühle und wird in der europäischen Musikgeschichte seit frühesten Zeiten dargestellt. Ausdruck der Freude sind zum Beispiel der Alleluja-Gesang in der christlichen Liturgie, die Hirtenmusik zur Geburt Christi, wie etwa die Pifa in Händels „Messias“, oder Tänze, Lieder, Madrigale, Chansons und Arien über Liebe in der Musik der Renaissance und des Barock. Die populärste klassische Musik zum Thema „Freude“ ist der Schluss von Beethovens 9. Symphonie mit der Vertonung von Schillers „Ode an die Freude“.
Zu diesem Thema gibt es zahlreiche Aspekte. Zum Beispiel gibt es die „Philosophie der Freude“ von Epikur, die „frohe Botschaft“ der christlichen Religion, die Freude an der Schöpfung im „Sonnengesang“ von Franz von Assisi, die Freude an Frieden und Toleranz, aber auch Freude an Speis und Trank, Liebesfreude und –lust, Siegesfreude, Schadenfreude und Spott, wie sie in der Komödie, zum Beispiel in der Commedia dell’Arte eine wichtige Rolle spielen, Freude an allen möglichen Dingen und Aktivitäten (Freude an Büchern, Autos, usw., am Sport, am Autofahren, am Reiten, usw.). Aus Freude resultiert Frohsinn und Glück, wenn Freude nicht als bloßes Vergnügen, sondern als positives Gefühl auf dem Weg zur Selbstverwirklichung verstanden wird.  Ist Freude dagegen primär die Befriedigung von Lust und Vergnügen, kann sie zur Leidenschaft werden. Negativ ausgerichtete Freude wie zum Beispiel Schadenfreude oder Spottlust, ist eine Form von Aggressivität, die zu Unfrieden führt.
Was bedeutet heute in unserer Zeit Freude? Wie kann Freude visuell dargestellt werden?  Die eingereichten Bilder können ganz persönliche Beiträge zu diesem Thema sein oder sich mit dem einen oder anderen der oben genannten Aspekte beschäftigen.

Teilnahmebedingungen:

  1. Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 19 Jahren sind teilnahmeberechtigt. Sie müssen ihren Wohnsitz in Landshut oder in den Landkreisen Landshut und Dingolfing haben.
  2. Zu dem Wettbewerb können Bilder in allen Maltechniken eingereicht werden. Als Formate sind Bilder in der Größe DIN A5 bis DIN A2 zugelassen.
  3. Auf jedem Bild müssen auf der Rückseite, Vorname, Nachname, Anschrift, Telefonnummer, Alter und Schulklasse angegeben werden.

Abgabeschluss:
Die Arbeiten müssen bis Donnerstag, 19. April 2018 im Verkehrsverein Landshut e. V., Altstadt 315, 84028 Landshut per Post eintreffen oder können dort zu den üblichen Geschäftszeiten abgegeben werden.

Preise:
Alle Teilnehmer, von denen ein Bild oder mehrere in der Ausstellung gezeigt wird, erhalten Freikarten für das Konzert von „Schandmaul“ in der Alten Kaserne am 11.05.2018.
Außerdem werden Sachpreise vergeben. Die Teilnehmer, deren Motiv für ein Accessoire ausgewählt wird, erhalten selbstverständlich dieses Accessoire.

Jugendkunst-wettbewerb 2016 zum Thema "Gerusalemme liberata"

1. Preis: Anna Maria Bauer

Anna Maria Bauer

2. Preis: Dorothea Erber

Dorothea Erber

3. Preis: Theresa Hübner

Theresa Hübner

 

Förderkreis

Werden Sie Mitglied im Förderkreis der Landshuter Hofmusiktage. Sie erhalten hohe Ermäßigungen, haben Zugriff auf die besten Plätze und werden zum Künstlerempfang eingeladen.