Bildleiste

 

 

 

 

Konzerte mit Alter Musik

03.05.: Ensemble ad libitum, Marco Beasley - Freude und Frohsinn
06.05.: Landshuter Hofkapelle - Messe
06.05.: Workshops Alte Musik - Workshop-Abschlusskonzert
09.05.: Zefiro Torna: Grand Cru Lasso
10.05.: Dorothee Oberlinger, Dmitry Sinkovsky, Florian Birsak, Marco Testori - Lärmende Lustbarkeiten
12.05.: Estampie - Amor lontano
13.05.: Ina Siedlaczek, Axel Wolf - Die Kunst des Küssens
13.05.: Schwanthaler Trompetenconsort - "Trummet" ist ein herrlich Instrument

Alte Musik plus

04.05.: Salut Salon - Liebe
05.05.: I Buffoni dispettosi - Die Erben der Narrentreppe
05.05.: Marco Beasley - Süden
06.05.: Kultur-kulinarische Entdeckungen

Alte Musik 0 - 99

12.05.: Bayerisches Jugend-Barockorchester - Die Landshuter Hofmusiktage bitten zum Tanz (Familienkonzert)

Alte Musik rockt

11.05.: Schandmaul

Workshops

05.-06.05.: Sigi Hausen, Michael Popp - Workshops Alte Musik

Landshuter Hofkapelle

Missa Laetatus sum

Landshuter Hofkapelle

Sonntag, 6. Mai 2018, 11.30 Uhr
Dominikanerkirche
Eintritt frei

Tomás Luis de Victoria: bedeutendster spanischer Komponist der Renaissance
Freude spielt in der christlichen Religion eine zentrale Rolle. Ihre frohe Botschaft verspricht Frieden und Geborgenheit. Die Messe des spanischen Renaissancekomponisten Tomás Luis de Victoria geht von Psalm 121 „Laetatus sum“ aus: die Pilger freuen sich auf Jerusalem, das „Haus des Herren“, denn „Friede herrscht in deinen Mauern, in deinen Palästen Geborgenheit“. Victoria, ein jüngerer Zeitgenosse von Orlando di Lasso, war der bedeutendste spanische Komponist des ausgehenden 16. und beginnenden 17. Jahrhunderts. 

Landshuter Hofkapelle
Die Landshuter Hofkapelle besteht aus einer „Bassa-Capella“ mit den leisen Instrumenten (z. B. Fiedel, Harfe, Psalterium), der „Alta-Capella“ – Cinque Bombardi – mit den lauten Instrumenten (z. B. Schalmei, Trompete, Dudelsack) und den „Hofsängern“, die an anderer Stelle auch als Instrumentalisten auftreten. Der Landshuter Hofkapelle ist es wichtig, die Stücke je nach Anlass feierlich oder unterhaltsam und gleichzeitig auch so originalgetreu wie möglich zu präsentieren. Dabei ist es ihr Ziel, das musikalische Repertoire kontinuierlich zu erweitern. Die Basis dafür bietet eine leidenschaftliche und jahrzehntelange Sammel- und Forschungstätigkeit, für die der Austausch mit international anerkannten Musikern und Wissenschaftlern aus dem Bereich der „Alten Musik“, der Kontakt zu Instrumentenbauern in ganz Europa und auch der Rückgriff auf die in den Bibliotheken aufzufindenden Drucke und Handschriften der Zeit um 1500 eine selbstverständliche Grundlage geworden sind. Die Wiederbelebung dieser teilweise seit Jahrhunderten verstummten Musik bietet einen besonderen Reiz für das Ensemble und setzt die Pioniertätigkeit der ‚Landshuter Hofmusik’ unter Hans Walch konsequent fort.

Messe

Förderkreis

Werden Sie Mitglied im Förderkreis der Landshuter Hofmusiktage. Sie erhalten hohe Ermäßigungen, haben Zugriff auf die besten Plätze und werden zum Künstlerempfang eingeladen.

 

Victoria

Tomás Luis de Victoria (1548-1611)