Bildleiste

 

 

 

 

Konzerte mit Alter Musik

03.05.: Ensemble ad libitum, Marco Beasley - Freude und Frohsinn
06.05.: Landshuter Hofkapelle - Messe
06.05.: Workshops Alte Musik - Workshop-Abschlusskonzert
09.05.: Zefiro Torna: Grand Cru Lasso
10.05.: Dorothee Oberlinger, Dmitry Sinkovsky, Florian Birsak, Marco Testori - Lärmende Lustbarkeiten
12.05.: Estampie - Amor lontano
13.05.: Ina Siedlaczek, Axel Wolf - Die Kunst des Küssens
13.05.: Schwanthaler Trompetenconsort - "Trummet" ist ein herrlich Instrument

Alte Musik plus

04.05.: Salut Salon - Liebe
05.05.: I Buffoni dispettosi - Die Erben der Narrentreppe
05.05.: Marco Beasley - Süden
06.05.: Kultur-kulinarische Entdeckungen

Alte Musik 0 - 99

12.05.: Bayerisches Jugend-Barockorchester - Die Landshuter Hofmusiktage bitten zum Tanz (Familienkonzert)

Alte Musik rockt

11.05.: Schandmaul

Workshops

05.-06.05.: Sigi Hausen, Michael Popp - Workshops Alte Musik

Marco Beasley - Liselotte Volckaert

SÜDEN

Marco Beasley (Gesang),
Fabio Accurso (Laute),
Stefano Rocco (Erzlaute, Barockgitarre),
Leonardo Massa (Colascione),
Vito De Lorenzi (Rahmentrommel),
Lieselotte Volckaert (Tanz)

Samstag, 5. Mai 2018, 19 Uhr
Konzertsaal Heiligkreuzkirche

44,00 €, 38,00 € / Frühbucher: 40,00 €, 34,20 € /
Förderkreis: 35,20 €, 30,40 €

Süden
Das Ligurische, Tyrrhenische, Ionische und Adriatische Meer: geographische Namen, die zu zahlreichen angrenzenden Ländern gehören: der Mittelmeerregion. Aber diese Region hat ein Zentrum, einen langen, noch immer schönen Streifen Land, so schmal, dass er wie eine Insel wirkt: Italien. Von Ventimiglia nach Triest führt die Reise den Küsten entlang zur Entdeckung von wundervollen Orten und außergewöhnlichen Menschen. Und weiter südlich, wo die italienische Halbinsel sich weitet, ist die Atmosphäre der Geschichte noch sehr präsent. Hier, im Zeitalter der Globalisierung, werden alte Legenden, die 1000 Jahre zurückliegen, noch immer erzählt und überleben alte Bräuche.
Die Geschichten dieser Landschaft sind so alt wie die Dichtung, die uns auf dieser Reise begleitet. Dichtung der Natur, von tausend Wörtern und tausend Liedern. In diesen Liedern gibt es Geschichten von Kindern, vergangenen Liebschaften, von Schmerz über Verlust und von Glück über eine neue Freundschaft. SÜDEN ist dies und viel mehr. Auf dem Weg zum SÜDEN begleiten uns die Klänge von Stefano Rocco und Fabio Accurso mit ihrer alten Kunstfertigkeit, die sich hinter scheinbarer Einfachheit versteckt. Die Laute und die Gitarre, seit frühesten Zeiten Instrumente der Reisenden, werden ergänzt durch das Colascione von Leonardo Massa und die Tambourines von Vito De Lorenzi, traditionelle Instrumente Neapels. Lieselotte Volckaert übersetzt den Rhythmus der Musik in Bewegung und tanzt die traditionelle Tarantella.

Marco Beasley
wuchs in der Nähe von Neapel auf und studierte in Bologna Musik. Der italienische Tenor widmet sich mit seiner faszinierenden Stimme der traditionellen Musik von Neapel, dem rezitierenden Gesang und der Polyphonie sowie der Musik des frühen Barock. Er gründete das Ensemble Accordone zusammen mit Gudio Morini und Stefano Rocco. Marco Beasley ist ein Botschafter der Lebensfreude, Poesie und Musikalität Neapels und trat in den bedeutendsten Konzertsälen der Welt, wie dem Salzburger Mozarteum, dem Amsterdamer Concertgebouw oder dem New Yorker Lincoln Center auf.

Konzert 3

Bitte bestellen Sie Konzertkarten direkt über diesen Link:

Online-Tickets

 

Förderkreis

Werden Sie Mitglied im Förderkreis der Landshuter Hofmusiktage. Sie erhalten hohe Ermäßigungen, haben Zugriff auf die besten Plätze und werden zum Künstlerempfang eingeladen.