Bildleiste

 

 

 

 

Konzerte mit Alter Musik:

15.05.: ad libitum - Im Liebesgarten
16.05: Weser Renaissance - Felici Amanti
17.05: Ensemble Formosa - Das Hohelied der Liebe
18.05.: Landshuter Hofkapelle - Missa super "Amar Donna"
21.05.: Ina Siedlaczek, Hamburger Ratsmusik - Liebesgrüße aus dem Norden
22.05.: The Fellowshippe of Musickers - The summer of Love
25.05.: Forma Antiqva - Concerto Zapica

Commedia dell'Arte

24.05.: Pegasus-Theater - Don Pantalone

Alte Musik plus

23.05..: Corvus Corax - Die Könige der Spielleute
24.05.: Marco Beasley, Accordone - Straßenmusik aus Neapel
25.05.: Estampie - Secrets of the North

 

Hamburger Ratsmusik

Liebesgrüsse aus dem Norden - Zum 300. Geburtstag von Carl Philipp Emanuel Bach

Ina Siedlaczek, Paderborn
Hamburger Ratsmusik

Mittwoch, 21. Mai 2014, 19.00 Uhr, Konzertsaal Heiligkreuzkirche
28 €, 24 €

 

Amore - Liebesgrüße aus dem Norden

Zum 300. Geburtstag von Carl Philipp Emanuel Bach
Der Generationenwechsel vom Vater Bach zu seinen Söhnen vollzieht sich in einer Zeit, in der sich die Darstellung des allgemeinen menschlichen Empfindens zu der des persönlichen Fühlens wandelt. Dies führt zu einem individualisierten Ausdruck, der versucht, die größtmögliche Wahrheit der angewandten Ausdrucksmittel mit dem affektgemäßen Inhalt der Musik so in Einklang zu bringen, dass die Zuhörer im Innersten davon berührt werden. Welches Gefühl könnte dies näher bringen als die Liebe selbst?! Bei unserem Jubilar Carl Philipp Emanuel, seinem Vater, seinem Paten Georg Philipp Telemann und ihren Vorgängern zeigt sich das Thema „Liebe“ in all seinen Facetten und manches Mal auch mit einem Augenzwinkern. Die Angebetete wird angeschmachtet, die ideale Ehefrau gesucht und die hingebungsvolle Liebe zu Gott besungen. Amor schießt seine Pfeile und lässt die getroffenen Herzen lachen und weinen.

Ina SiedlaczekIna Siedlaczek

erhielt ihre Gesangsausbilung bei Heidrun Luchterhandt in Heidelberg sowie Prof. Vera Scherr in Mannheim. Sie ergänzte ihre Ausbildung im Exzellenzstudiengang “Barock vokal” an der Hochschule für Musik Mainz bei Prof. Claudia Eder, Andreas Scholl und Ton Koopman. Ina Siedlaczek ist sowohl als Solistin im oratorischen Fach, wie als solistische Ensemblesängerin gefragt. Neben der klassischen oratorischen Literatur widmet sie sich insbesondere der stilgerechten Interpretation von Vokalmusik der Zeit vor Johann Sebastian Bach.

Hamburger Ratsmusik

Die Hamburger Ratsmusik ist ein Ensemble mit 500-jähriger Geschichte.Dies reizt zum kreativen Dialog zwischen Tradition und Gegenwart, von Alter Musik und lebendiger Interpretation. Die Anfänge der Hamburger Ratsmusik reichen zurück bis ins 16. Jahrhundert. Nach dem Grundsatz „Gott zu Ehren und Hamburg zur Lust, Ergötzlichkeit und Nutz“ leistete sich die Stadt ein Eliteensemble von acht Ratsmusikern, das vielen fürstlichen Hofkapellen Konkurrenz machen konnte. Seine erste Blüte erreichte das Ensemble im 17. und 18. Jahrhundert unter führenden Musikern wie William Brade, Johann Schop, Georg Ph. Telemann und C.P.E. Bach.
Wiederauferweckt 1991 von der Gambistin Simone Eckert konzertiert das Ensemble heute in Deutschland und vielen Ländern Europas. Die inzwischen 25 CDs dokumentieren seine bedeutenden Wiederentdeckungen von Musik aus Renaissance, Barock und Klassik. 2006 und 2010 wurde das Ensemble mit dem Echo Klassik ausgezeichnet.

Simone Eckert

wirkt seit ihrem Diplom für Alte Musik an der Schola Cantorum Basiliensis 1990 als Gambistin, als künstlerische Leiterin, Agentin und Managerin ihres Ensembles Hamburger Ratsmusik, als Musikwissenschaftlerin, Herausgeberin von neu entdeckter Musik für Viola da gamba und Musikpädagogin in und um Hamburg und konzertiert auf allen wichtigen Festivals in Deutschland und in vielen Ländern Europas.

Michael Fuerst

wurde 1967 in Madison, USA geboren, studierte als Fulbright-Stipendiat bei Michael Behringer und Robert Hill in Freiburg. Er konzertiert im In- und Ausland und wirkte bei zahlreichen CD-Einspielungen mit. Außerdem arbeitet er als Musikwissenschaflter. Seit 2007 ist er Dozent an den Musikhochschulen in Lübeck, Hamburg und Bremen.

 

Informationen zum Konzert:

Programm (pdf)
Texte (pdf)
Zur Vorbereitung auf das Konzert und zum Mitlesen auf dem Handheld oder Tablet werden Programm und Texte hier als pdf zur Verfügung gestellt. Die Texte können auch ausgedruckt werden.

Online-Kartenbestellung

Bestellen Sie online Ihre Konzertkarten (bitte hier klicken) oder laden Sie den Bestellschein herunter.

Förderkreis der Landshuter Hofmusiktage

Werden Sie Mitglied im Förderkreis der Landshuter Hofmusiktage Sichern Sie sich die besten Plätze und freuen Sie sich über Ermäßigungen bei den Eintrittskarten und über den Künstlerempfang.