Bildleiste

 

 

 

 

Landshuter Hofmusiktage 2012

Programm

29.06. Offizielle Eröffnung: ad libitum
20.06. Hilliard (1)
30.06. Bob van Asperen (2)
30.06. Ronald Brautigam (3)
05.07. Hamburger Ratsmusik (4)
06.07. I Fagiolini (5)
07.07. Gong Tirta (6)
07.07. Lazzo Mortale (7)
07.07. FAUN (8)
08.07. Egidius Kwartet (9)
08.07. Auf den Spuren der Renaissance (10)
08.07. Ensemble Fortuna (11)
13.07. Clemencic Consort (12)
14.07. Musica ad Rhenaum (13)
14.07. Margriet de Moor (14)
14.07. Dorothee Oberlinger, Giampietro Rosato (15)
15.07. Messe: Landshuter Hofkapelle (16)
15.07. Chorsolisten des Bayerischen Rundfunkchores

 

Landshut-Burg

10 Stadtführung (Renaissance)


Auf den Spuren der Renaissance

GENUSSTOUR: STADTFüHRUNG & KULINARIK

Sonntag, 8. Juli 2012, 13 - 16 Uhr Ausgangspunkt: Konzertsaal Heilig-Kreuz-Kirche


Landshut zur Zeit Orlando di Lassos

Landshut ist eine der wenigen deutschen Städte, in denen die Renaissance noch präsent ist. Die Genusstour führt zur italienischen Residenz, vorbei an Renaissancehäusern der Altstadt und hinauf zur Burg Trausnitz, die von Wilhelm V. im Sinn der Renaissance „modernisiert“ wurde und in der man auch einen Blick auf die „Narrentreppe“ mit den ersten Commedia dell‘Arte-Fresken nördlich der Alpen werfen kann. Eine wunderbare Ergän- zung zum Konzert des Egidius Kwartets mit Werken
aus „Orlando di Lasso‘s wilden Jahren“ im Konzertsaal Heilig-Kreuz-Kirche.

 

Stadtführung mit Genuss

Landshut empfinden manche als die nördlichste Stadt Italiens. Daran hat nicht nur die Renaissance-Architektur ihren Anteil, sondern auch die südliche Lebensfreude. Die Genusstour lädt zu einer Stadtführung der anderen Art ein: Da haben nicht nur die Augen etwas zum Staunen, sondern auch der Gaumen, der mit Prosecco und italienischen Spezialitäten verwöhnt wird.

Landshut - Neustadt
Die Neustadt in Landshut

Landshut - Altstadst

Die Altstadt in Landshut

Burg-Landshut

Die Burg Trausnitz in Landshut
Karten zu: 29 €
Der Kartenvorverkauf beginnt am 15. April 2012.
Fotos: Reimund Hackl