Landshuter Hofmusiktage 13. - 18. Juli 2010 "Napoli"

5 Konzert (18. Jh.)

Emma Kirkby, London (Sopran)
Robin Blaze, London (Altus)
Florilegium, London

PERGOLESI: STABAT MATER
(Zum 300. Geburtstag von Pergolesi)

Mittwoch, 14. Juli 2010, 20.00 Uhr
Innenhof der Residenz / Rathausprunksaal

Eintrittskarten: 48 €, 42 €
Pauschalangebote ab 99 € (mehr)

Konzertpatenschaft: Dräxlmaier Group

Englische Stars der Alten Musik: die große Nestorin der alten Musik und einer der erstaunlichsten jungen Countertenöre
In den 70er Jahren begann Emma Kirkby mit einer von der Historischen Aufführungspraxis ausgehenden Gesangstechnik und Klangästhetik Musik der Renaissance und des Barock zu singen. Sie verstand es von Anfang an, Alte Musik als große, emotional berührende Kunst wieder lebendig werden zu lassen. Bis heute sang sie bei zahlreichen Konzerten, nahm über 100 CDs auf und wurde vielfach geehrt. Der 1971 geborene Robin Blaze ist einer der gefragtesten jungen englischen Countertenöre. Er sang bei wichtigen Barockopernproduktionen, so in Göttingen, Innsbruck oder Glyndebourne und erhielt hohe Anerkennung für seine CD-Einspielungen mit Werken von Bach, Händel oder Purcell.

Pergolesi entdeckte die Welt subjektiver Empfindungen
Pergolesi starb bereits im Alter von 26 Jahren an Lungentuberkulose. Das „Stabat Mater“ war sein letztes Werk – und sein erfolgreichstes: Es wurde im 19. Jahrhundert sehr häufig gespielt. Pergolesi war primär ein Opernkomponist. In die geistliche Musik baute er Arien voller Empfindungsreichtum ein. Seine Melodien wirken natürlich und direkt. Er wurde damit zum Wegbereiter der Romantik.

Emm Kirkby (Foto: Bibi Basch)
Robin Blaze (Foto: Keith Saunders)
Florilegium (Foto: Amit Lennon)
Home

Programm

Workshop

Jugendprogramm

Presse

Archiv

Service und Pauschalangebote

Kontakt

4 Konzert

6 Konzert